Büro Friedrich Schindler

Referenzen

Erfahrungen im Regionalmanagement

Mein Stadtplanungsbüro mit Sitz in Berlin und Strausberg hat bereits 2002 mit Unterstützung von Akteuren aus der Märkischen Schweiz das Regionale Entwicklungskonzept für die gleichnamige LEADERplus-Region entwickelt und ist erfolgreich aus dem damaligen Wettbewerb hervorgegangen.

In der Folge war ich seit 2002 als Geschäftsführer des Vereins tätig. Die Geschäftsführertätigkeit umfasste u. a. die Wahrnehmung des LAG- und des Regionalmanagements.

Meine Mitarbeiter und ich haben die Gebietsbezogene Lokale Entwicklungsstrategie (GLES)  für die Lokale Aktionsgruppe Märkische Seen im Frühjahr 2007 erarbeitet.

Der Verein hatte mein Büro im Februar 2008 mit der Weiterführung der Arbeit in der LEADER-Region Märkische Seen beauftragt (Regionalmanagement und Geschäftsführung).

Erfahrungen im Abruf von Fördermitteln und bei der Erstellung von Verwendungsnachweisen, sowie Kenntnisse im Zuwendungsrecht bestehen seit 1990 durch die Tätigkeit als Sanierungsbeauftragter in der Stadterneuerung und durch die Aufgaben im Rahmen des Regionalmanagements seit 2002.